Leistungen

 

Als Facharztpraxis für Augenheilkunde (alle Krankenkassen) bieten wir unseren Patienten ein umfangreiches Leistungsspektrum der konservativen und operativen Augenheilkunde.

 

Unser operatives Leistungsspektrum umfasst die Operation des Grauen Stars, Laserbehandlungen von Fehlsichtigkeiten (Augenlaser), sowie intravitreale Medikamenteneingaben in das Auge.

Wir arbeiten seit vielen Jahren in enger Kooperation mit dem Augencentrum Rosenheim und dem Oculovision Augenzentrum München zusammen.

 

  • > Diagnostik

     

    • Spaltlampenuntersuchung

    • Fundusspiegelung

    • Augeninnendruckmessung

    • Visusprüfung, objektive Refraktion und subjektiver Abgleich, Brillenvermessung

    • Amblyopiescreening, Kinderuntersuchung

    • Kammerwinkelspiegelung

    • Ektropionieren

    • Vitalfärbung von Hornhaut und Bindehaut

    • Fotodokumentation mit Spaltlampen- oder Fundusfoto (auch Non-Mydriatic)

    • Optische Kohärenztomographie (OCT) mit einem Spectral-OCT

    • OCT-Sehnervenanalyse (HRT-Ansatz)

    • OCT-Ganglienzellkomplex-Messung (GCC)

    • Gesichtsfelduntersuchung

    • Gonioskopie

    • Tagesruckmessung

    • Biometrie und Ultraschallbiometrie

    • Hornhautpachymetrie

    • Hornhautopographie

    • Keratometrie

    • Pupillenweite

    • Schirmer-Jones- und Basissekretionstest, Tear-Break-up-Time-Messung

    • Funktionsprüfungen (Levator, Obicularis)

    • Farbsehen

    • Amsler-Test

    • Spiegelexophthalmometrie nach Hertel

     

     

     

  • > Kontaktlinsen

     

    Wir führen die individuelle Anpassung von Kontaktlinsen ausgewählter Hersteller durch. Das Zusammenspiel von refraktivem Ausgleich und Ihrer Augengesundheit hat bei uns oberste Priorität.

  • > Laserbehandlung von Fehlsichtigkeiten

     

    Laserbehandlungen führen wir im Oculovision Augenzentrum in München durch. Die Planung, Beratung und Nachsorge erfolgen in unserer Praxis.

     

    LASIK

    Im Hornhautgewebe wird eine oberflächliche Lamelle geschaffen und zurückgelegt. In den inneren Gewebeschichten der Hornhaut wird mit einem Eximer-Laser Gewebe abgetragen, um die Fehlsichtigkeit zu behandeln. Die Lasik hat sich als häufigste Augenlaserung etabliert.

     

     

    PRK

    Bei diesem Laserverfahren erfolgt die Modellierung der Hornhaut direkt an der Oberfläche. Das präparieren einer Hornhaulamelle entfällt. Die Abheilung dauert länger wie bei der LASIK und ist mit Schmerzen (Brennen, Fremdkörpergefühl) verbunden.

    Vorteile zeigen sich z.B. für Patienten mit einer dünnen Hornhaut die mit dem LASIK verfahren nicht behandelt werden können

     

    Über diese und weitere Möglichkeiten (Femto-Lasik, Keratom-Lasik, Transepitheliale PRK, Linsenchirurgie ...) beraten wir Sie gerne.

     

     

    Oculovision Augenzentrum München

    Aschauer Str. 30

    81549 München

    www.oculovision.de

    info@oculovision.de

    Tel. 089-203508770

    Fax. 089-203508799

     

     

  • > laserbehandlung der netzhaut

     

    Zur Behandlung der Netzhaut kommt der Argonlaser zum Einsatz. Mit diesem Laser erfolgt eine Verschorfungsbehandlung der Netzhaut. Eingesetzt wird dieser Laser z.B. bei diabetischen Netzhautveränderungen, bei Gefäßverschlüssen der Netzhaut oder bei Netzhautlöchern.

     

  • > Behandlung des Grauen Stars

     

    Der graue Star (Katarakt) ist eine meist altersbedingte Trübung der Augenlinse, welche zu einer Sehminderung führt. Die Therapie erfolgt operativ. Die getrübte Linse wird entfernt und durch eine Kunststofflinse ersetzt.

     

    Einfache Fehlsichtigkeiten wie Kurz- und Weitsichtigkeit können im Rahmen des operativen Eingriffs weitestgehend ausgeglichen werden. Das Tragen entweder einer Lesebrille oder einer Fernbrille bleibt weiter erforderlich.

     

    Auf Wunsch können mit Sonderlinsen auch die Stabsichtigkeit (Astigmatismus) ausgeglichen werden, bzw. multifokale Linsen zur Anwendung kommen, welche ein scharfes Sehen in Nähe und Ferne zulassen.

     

     

  • > LASERBEHANDLUNG des Nachstars und bei Glaukom

     

    Nach regelrechter und komplikationsloser Operation des grauen Stars kommt es in einigen Fällen dennoch zu einer erneuten Trübung. Die neue Kunststofflinse bleibt klar, jedoch kann sich die natürliche Kapsel, in der die Linse ruht, verdicken und zu einer Sehminderung führen.  Mit dem YAG-LASER kann der Nachstar in wenigen Minuten schmerzlos und ambulant entfernt werden.

     

    Der YAG-Laser wird zudem zur Behandlung des Engwinkelglaukoms und zur Behandlung des Glaukomanfalls verwendet

     

  • > Medikamenteneingabe in den glaskörper (IVOM)

     

    Bei Netzhauterkrankungen wie der altersabhängigen, feuchten Makuladegeneration, bei diabetischem Makulaödem, oder bei Makulaödem nach retinalen Venenverschlüssen sind teils Spritzen in das Auge notwendig (intravitreale operative Medikamenteneingabe).

     

    Diese Therapien erfordern meist einige Wiederholungen im monatlichen Abstand und stellen somit eine erhebliche Belastung für Patient und Begleitperson dar. Ein besonderes Anliegen ist uns eine reibungslose Versorgung und Vermeidung längerer Wartezeiten.

     

     

     

Dr. med. T.  Groneberg
Augenarzt

Dr. med. F. Hochhaus

Kinder- und Augenärztin

 

Dr.-Henkel-Straße 2a

85435 Erding

Telefon: 08122 3800

Sprechzeiten

 

vormittags

Mo–Fr: 08.00–12.00

 

nachmittags

Mo: 13.30–16.00

Di, Do: 13.30–18.00

 Impressum / Datenschutz © 2018